Zornesfalte entfernen Koblenz

Dr. Dr. med. univ. Sana Dabbass & Dr. Marzena Gorniak

Ärztinnen für Ästhetische Medizin

Jahrelange Erfahrung in der Ästhetischen Medizin

Ausführliche Beratung & Planung der Behandlung

Individuell angepasste Behandlungskonzepte für natürliche Resultate

Fakten zur Unterspritzung der Zornesfalte in Koblenz

AnwendungsgebieteZornesfalte ("Konzentrationsfalte")
Behandlungsdauerca. 15 bis 30 Minuten
Betäubunglokal wirksame Betäubungscreme
NachbehandlungKühlung der Stirn, körperliche Schonung, Schutz vor Wärme und direkte Sonneneinstrahlung
Gesellschaftsfähigkeitsofort

Die senkrechte Stirnfalte lässt ein Gesicht mürrisch erscheinen und vermittelt den Eindruck, die Person sei besorgt oder zornig. Deshalb ist diese Falte auch unter der Bezeichnung Zornesfalte bekannt. Im Alltag kann eine ausgeprägte Zornesfalte für Irritation sorgen, denn ihre Wirkung entspricht meistens nicht der tatsächlichen Stimmung. Um diesen falschen Eindruck zu korrigieren und Ihnen wieder zu einem offenen, entspannten und neutralen Gesichtsausdruck zu verhelfen, bieten wir in unserem Studio in Koblenz die professionelle Behandlung von Zornesfalten an. Dazu verwenden wir Hyaluronsäure oder Botox®.

Was ist die Zornesfalte?

Die Zornesfalte (Fachbegriff: Glabellafalte) verläuft senkrecht zwischen den Augenbrauen. Im Vergleich zu anderen Falten ist die Zornesfalte eher kurz, doch oft deutlich ausgeprägt. Sie kann den optischen Eindruck eines Menschen verändern, da sie dem Gesicht einen zornigen, besorgten oder sogar bösartigen Ausdruck verleihen kann.

Wie entstehen Zornesfalten?

Zornesfalten gehören zu den Mimikfalten. Das heißt, sie entstehen durch bestimmte mimische Gesichtsbewegungen wie - in diesem Fall - das häufige Zusammenziehen der Augenbrauen. Diese Mimik zeigen wir unter anderem, wenn wir uns konzentrieren, angestrengt lesen, wenn wir uns ärgern oder wenn wir geblendet werden.

Anfangs zeigt sich die senkrechte Falte immer nur dann, wenn wir die Augenbrauen zusammenziehen und sobald wir die Stirn entspannen, verschwindet auch die Falte. Doch im Laufe der Zeit verliert die Haut an Elastizität und die Zornesfalte bleibt auch dann sichtbar, wenn die Augenbrauen wieder entspannen. Bei manchen Personen bilden sich sogar zwei Falten oberhalb der Nasenwurzel, die parallel verlaufen.

Wie können Zornesfalten behandelt werden?

Tief ausgeprägte Zornesfalten lassen sich mit Hyaluronsäure oder Botox® behandeln. Welches Material am besten geeignet ist, ist individuell verschieden. Manchmal kann auch eine kombinierte Behandlung sinnvoll sein.

Zornesfalte behandeln - mit Botox® oder Hyaluron?

Wenn die Zornesfalte schon sehr tief ausgeprägt ist, wird sie in der Regel mit Hyaluronsäure behandelt. Die körpereigene Substanz eignet sich sehr gut zum Unterfüttern der Falte, da sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und ihr so zu neuem Volumen verhilft. Dadurch lassen sich selbst tiefe Falten sichtbar glätten. Bei weniger ausgeprägten Falten kann eine Behandlung mit Botox® sinnvoll sein, das die zugrundeliegende Muskelaktivität hemmt.

Wie läuft die Behandlung von Zornesfalten mit Hyaluronsäure ab?

In einem ausführlichen Beratungsgespräch in unserem Studio in Koblenz erklären wir Ihnen die Möglichkeiten, Grenzen und den Ablauf der Unterspritzung der Zornesfalte. Haben Sie sich für diese Behandlung entschieden, desinfizieren wir zunächst die Stirn und betäuben sie mit einer lokal wirksamen Creme, damit Sie von den Injektionen nichts spüren. Wenn die Betäubung wirkt, injizieren wir vorsichtig die Hyaluronsäure in die gewünschten Stellen, um ein ebenso effektives wie natürliches Ergebnis zu erzielen. Anschließend wird Ihre Stirn kurz gekühlt, bevor Sie nach der Behandlung unser Studio in Koblenz wieder verlassen können.

Wie lange dauert die Unterspritzung der Zornesfalte?

Eine einzelne Sitzung zur Unterspritzung der Zornesfalte dauert etwa 15 bis 30 Minuten. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir jedoch mehrere Sitzungen, in denen wir jeweils kleine Dosen Hyaluronsäure injizieren. So ist es möglich, die Zornesfalte effektiv und langfristig zu glätten.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Wie viele Behandlungen in unserem Studio in Koblenz nötig sind, um die Zornesfalte nachhaltig zu glätten, hängt vor allem von der Ausprägung der Falte ab. In dem Beratungsgespräch vor der Behandlung geben wir eine Empfehlung ab, wie viele Sitzungen voraussichtlich erforderlich sind.

Häufig gestellte Fragen zur Unterspritzung der Zornesfalte in Koblenz

Die Entstehung von Mimikfalten kann man kaum verhindern, da sie die Folge häufig gezeigter Gesichtsausdrücke sind. Sie lassen sich aber eventuell hinauszögern oder weniger tief ausprägen, wenn Sie zum Beispiel - im Falle der Zornesfalte - darauf achten, die Augenbrauen nicht zu oft zusammen zu ziehen. Achten Sie deshalb darauf, Ihre Augen mit einer Sonnenbrille zu schützen und bei einer vorhandenen Sehschwäche immer Ihre Sehhilfe zu tragen. Gewöhnen Sie sich an, in konzentrierten Situationen ab und zu auf Ihre Stirn zu achten und diese bewusst zu entspannen und zu massieren.

Wie bei allen Falten gilt auch für die Vorbeugung der Zornesfalte: Pflegen Sie Ihre Haut mit feuchtigkeitsspendenden Cremes und schützen Sie sie vor UV-Strahlen. Ernähren Sie sich gesund und verzichten Sie auf Alkohol und Nikotin.

Gönnen Sie sich nach der Behandlung Ruhe und verzichten Sie in den ersten 1 bis 2 Tagen auf anstrengende Tätigkeiten wie Sport oder schwere körperliche Arbeit. Schützen Sie Ihr Gesicht mehrere Tage vor direkter Sonneneinstrahlung und besuchen Sie in dieser Zeit auch bitte weder das Solarium noch die Sauna. Um den Behandlungserfolg zu unterstützen, empfehlen wir außerdem, die Stirn in den zwei Wochen nach der Behandlung nicht zu massieren.

Nein, wir verwenden für die Injektion von Hyaluronsäure sehr feine Nadeln, die kaum Schmerzen verursachen. Dank der betäubenden Creme, die wir vor der Injektion auf die Stirn auftragen, spüren Sie von der Behandlung so gut wie nichts.

Unmittelbar nach der Faltenunterspritzung können Sie unser Studio in Koblenz wieder verlassen. Sie sind gleich gesellschaftsfähig und können Ihre alltäglichen Tätigkeiten fortsetzen. Sollte es an den Einstichstellen zu leichten Rötungen kommen, können Sie diese mit etwas Make-up kaschieren, bis sie nach einigen Tagen von selbst abklingen.

Die Unterspritzung von Zornesfalten mit Hyaluronsäure oder Botox® gilt als sehr schonendes und risikoarmes Verfahren - sofern sie richtig durchgeführt wird. Unmittelbar nach der Behandlung kann es an den Einstichstellen zu leichten Schwellungen und kleinen Blutergüssen oder Rötungen kommen. Bei den meisten Patienten klingen diese Nebenwirkungen aber nach kurzer Zeit von selbst wieder ab.

Beide Substanzen gelten als gut verträglich und sicher. Ihre Wirkung ist nicht dauerhaft, da beide Wirkstoffe nach einigen Monaten automatisch vom Körper abgebaut werden.

Die Behandlung von Zornesfalten bedarf genauer anatomischer Kenntnisse, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Deshalb sollten nur erfahrene Fachärzte diese Behandlung durchführen.

Kontakt


Ästhetische Medizin Koblenz

Dr. Dr. med. univ. Sana Dabbass
Dr. Marzena Gorniak

Löhrstraße 66c
56068 Koblenz

 0261 943 939 46
 info@faltenunterspritzung-koblenz.de

Termine nach Vereinbarung